Elisabeth-Schmitz-Schule Hanau

Schulprofil
Startseite Startseite Schulprofil Schulprofil Schulteam Schulteam Schule für Lernhilfe Schule für Lernhilfe Abteilung für motorische Entwicklung Abteilung für motorische Entwicklung rBFZ rBFZ Aktuelles Aktuelles Downloads Downloads Links Links
 Untermenüs  
Schulprofil Schulprogramm Gebäude/Fachräume Elisabeth-Schmitz
Geschichte der Schule Nach dem Abzug der GIs nutzte die Stadt vor drei Jahren die Chance, um die beengten und sanierungsbedürftigen Verhältnisse in der Förderschule Am Brunnen (Großauheim) und der Pedro-Jung-Schule (Innenstadt) zu verändern. Die Elementary School bietet ideale Voraussetzungen für einen Schulort. Das Gebäude mit 11000 Quadratmetern verfügt über große Räume. Das Außengelände ist mit 3,6 Hektar nicht minder üppig. Stadt und Land haben insgesamt 7,7 Millionen Euro für die neue Nutzung investiert. Nach der Schulfusion zu einem Förderzentrum sei die Schülerzahl um rund 50 auf 286 gestiegen, berichtet Konrektorin Eva Becker. „Die Elisabeth-Schmitz-Schule ist nun eine der größten Förderschulen in Hessen.“ Lernschwache Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 16 Jahren werden dort unterrichtet. Zudem gibt es eine Abteilung für 54 körperbehinderte Schüler. Von der Baustelle zur Schule
Das Schulprofil
Das Bauvorhaben
Die Baustelle 1
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Die Baustelle
Die ersten Räume
Die ersten Räume
Schulbücherei Nachmittagsunterricht Pausenpaten Zusätzliche Angebote Schulprofil Schulprofil